Produktion
Geschäftsvorteile
Zu den wesentlichen Geschäftsvorteilen von Hemofarm zählen: hochmotiviertes Fachpersonal, das Spitzenergebnisse erreichen möchte; technologische Perfektion; die Anwendung modernster pharmazeutischer Standards; großes und aktuelles Angebot; zertifiziertes Qualitätsmanagement sowie Spitzenforschung und -entwicklung.
Betriebe der Hemofarm-Gruppe

Vršac

Der zentrale Produktionsstandort umfasst vier Produktionsbetriebe und ein Hochregallager (Produktion von festen Medikamentenformen, sterilen Produkten, Infusionslösungen und Injektionspräparaten).

Šabac

Produktion von festen, flüssigen und halbflüssigen Präparaten.

Dubovac

Produktion von Antibiotika.

Banja Luka

Manufacture of solid dosage medicinal forms.

Podgorica

Produktion von Infusionslösungen, Augenmedikamenten und Cephalosporin-Antibiotika.
Fokus
Die Produktion ist auf verschreibungspflichtige und rezeptfreie Produkte im Rahmen der wichtigsten pharmakotherapeutischen Gruppen wie Präparate für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Antibiotika und neuropsychiatrische Präparate ausgerichtet.
2018 produzierte Hemofarm 5,5 Milliarden Produkteinheiten, bzw. 245 Millionen Verpackungen von Fertigprodukten, womit der neue Rekord des Unternehmens aufgestellt wurde.

Alle Produktionsstätten des Hemofarm-konzerns, die zunehmend für anspruchsvolle EU-Märkte produzieren, haben zu diesem Ergebnis beigetragen und sind auf der Ebene des STADA-Konzerns der größte Hersteller und das Rückgrat der Weiterentwicklung.
Vertrieb in die EU
Die Produktion einer beachtlichen Anzahl von Produkten für die STADA-Gruppe - für den Vertrieb in die EU-Staaten bestimmt - sind Bestätigung für ein modernes Unternehmenskonzept in der Pharmaindustrie, technologische Top-Ausstattung und Personalkompetenz.

Mit einer Produktionskapazität von 46 Mio. Flaschen pro Jahr zählt Hemofarm unter 5 größten europäischen Hersteller von Infusionslösungen.